Konkreter Ablauf der Videosprechstunde

1. Wie für einen "normalen" Termin nehmen Sie mit uns Kontakt auf (persönlich - telefonisch - per email )

2. Wir benötigen eine schriftliche Einverständnis von Ihnen für die Durchführung der Videosprechstunde. Das Formular erhalten Sie hier (bitte Klicken).

3. Wir benötigen von Ihnen folgende persönliche Informationen:

  • Name, Vorname und Geburtsdatum des Versicherten
  • Postleitzahl des Wohnortes
  • email-Adresse, ggf. Handynummer/SMS
  • Bezeichnung der Krankenkasse
  • Versichertenart (Mitglied, familienversichert, Rentnerin/Rentner und Familienangehörige)
  • Krankenversichertennummer


4. Sollten Sie erstmalig in unserer Praxis vorstellig werden (Neuer Patient) benötigen wir zusätzliche Dokumente zur Authentifizierung: Versichertenkarte (ggf. eingescannt Vorder- und Rückseite), ggf. ein gültiges Ausweisdokument z.B. Personalausweis/Reisepass (ggf. eingescannt), eine von Ihnen unterschriebene Einverständniserklärung zur Durchführung der Videosprechstunde (Formulare zum Download am Ende dieser Seite - ggf. ausgedruckt, unterschrieben und eingescannt)

5. Unser Mitarbeiterin vergibt einen Termin für die Videosprechstunde (Datum und Uhrzeit)

6. Sie erhalten für den von Ihnen vereinbarten Sprechstundentermin von der Praxis einen nur für SIE mit Ihrem Namen bestimmten Zugangs-Code per Mail oder SMS, welcher seine Gültigkeit innerhalb eines von hier definierten Zeitraums verliert.

7. Sie öffnen den Link aus Ihrer Bestätigungs-E-Mail/SMS und wählen sich unter Angabe IHRES Namens in CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE etwa 10 Minuten vor der vereinbarten Zeit ein.

-   Sie gelangen dann in ein sogenanntes "virtuelles Wartezimmer"

-   Dort wird Sie dann Ihr Arzt in die Videosprechstunde aufrufen

-   Wie sonst auch, versuchen wir durch gute Planung Wartezeiten für Sie zu vermeiden. Dennoch sind auch weiterhin Notfälle oder ausnahmsweise Verzögerungen möglich, für die wir um Verständnis bitten.

Wichtige Hinweise:

Während einer Videosprechstunde muss ein störungsfreier Ablauf in geschlossenen Räumen, die eine angemessene Privatsphäre sicherstellen, gewährleitet sein.

Die Sprechstunde bei Ihrem Arzt wird wie Ihnen sonst auch bekannt in dessen geschlossenen Sprechzimmers stattfinden.

Zu Beginn der Videosprechstunde hat auf beiden Seiten eine Vorstellung aller im Raum anwesenden Personen zu erfolgen. Aufzeichnungen jeglicher Art sind während der Videosprechstunde nicht gestattet.

Wir nutzen zur Durchführung folgenden zertifizierten Videodienstanbieter gemäß Anlage 31b Bundesmantelvertrag-Ärzte: ClickDoc, RedConnect oder Sprechstunde.Online

Sollten Sie weitere Fragen zur Videosprechstunde haben, wenden Sie sich bitte an unser Praxis-Team